2014 UM-WELT-ICH

„Bad Honnef tanzte wild!“

2. Sommertanzfestival im Mai und Juni 2014

Zum zweiten Mal schon bewegte ein großes Sommertanzfestival die Stadt Bad Honnef! Im Mai und Juni 2014 bezauberten über 13 unterschiedliche Tanzveranstaltungen mit über 400 Laien und Profi Tänzern an verschiedenen Orten unsere Stadt.

Eröffnet wurde das Festival am 09. Mai mit einer „Tanzzeiteröffungsparty“ in der Disco Rheinsubstanz. Hier feierte auch der selbsterarbeitete Tanzkurzfilm „Konsum“ mit SchülerInnen der Konrad Adenauer Hauptschule Premiere. Ein Jahr lang beschäftigten sich die 10. Klässler mit Konsumverhalten und Identität und vertanzten ihre Eindrücke und Ideen in dem in Bad Honnef gedrehten Spielfilm. Die Disco war überfüllt von Kindern und Jugendlichen des Tanzprojektes und deren Familien, bis spät wurde getanzt und gefeiert.

Kasch-klein

 

 

 

 

 

 

Am 11. Mai konnte man die frisch gegründete Company BOYS mit ihrem ersten Stück „MovingRoad“ im Arp Museum Rolandseck bewundern. Das Museum wurde von der 17 Jungs starken Tanzcompany bis in jeden Winkel betanzt. Das Publikum folgte der Gruppe dabei und erlebte Tanz und Architektur in einer neuen Form vereint. Im Rahmen des Rosenfestes am 31. Mai tanzte das Gegenstück, die Company GIRLS ihr Stück „Schön-Hässlich“ in der Kirche St. Johann Baptist im Zentrum. Die 30 Mädchen im Alter von 6- 16 Jahren arbeiteten zum Thema Körper und Akzeptanz. Sie abstrahierten ihre eigenen Bewegungen und warfen Fragen auf: „Was macht einen Menschen eigentlich aus und wer bin ich?“ Der Mittelgang der Kirche wurde zum Catwalk, die menschengefüllte Kirche mit Musik und Tanz geflutet.

BOYSrgp Kopie

GIRLSklein

 

 

 

 

 

 

Nach diesen Auftaktveranstaltungen im Mai fand die Bad Honnefer Tanzzeit im Juni ihren Höhepunkt, als die Menzenberger Halle für fünf Tage zur großen Tanzbühne umgebaut wurde. Die 350 Bad Honnefer Kinder und Jugendlichen aus den diesjährigen Schulprojekten wurden von Tanzprofis aus ganz Deutschland unterstützt.

Mit der großen Eröffnungsgala am 25. Juni stimmten sich alle ein auf fünf Tage Kunst und Kultur in Honnef. Es tanzten die ansässige Company BOYS sowie Company GIRLS und als Gäste SchülerInnen der professionellen Tanzausbildung am Gymnasium Essen-Werden. Sie zeigten Eindrücke aus verschiedensten Tanzstilen von Modern bis Klassik, wilde Akrobatik und feiner Spitzentanz… eine gelungene Gala mit unterschiedlichsten Tanzeindrücken.

Gala klein

 

 

 

 

 

 

Während eines Schuljahres tanzten 10 Klassen aus acht Bad Honnefer Schulen aller Altersstufen und Schulformen wöchentlich im Klassenverband. Am 26., 27., und 28. Juni zeigten die Klassen ihre gemeinsamen Stücke unter dem Motto „UM-WELT-ICH“. Die Tänze beschäftigten sich mit Themen rund um die Umwelt, unserem Umgang mit dieser, sowie mit dem direkten Umfeld der Kinder und Jugendlichen. Was macht mich aus? Was verändert unsere Welt und was inspiriert mich in Bad Honnef? Es tanzten die 3. Klassen der GGS am Reichenberg, die 4. Klasse der GGS Rhöndorf, eine 4. Klasse der Theodor-Weinz-Schule Aegidienberg, die 1. Klassen der St.-Martinus-Schule Selhof, die 4. Klassen in der Löwenburgschule, die 12. Klasse des Gymnasium Nonnenwerth und die 10. Klasse Konrad- Adenauer- Hauptschule.

UMWELTICH

 

 

 

 

 

 

Am 28. Juni stand ein weiteres Highlight auf dem Programm: Knapp 60 Kinder des Kindergarten Sonnenschein Rheinbreitbach tanzten ihre Interpretation von Vivaldis „Die vier Jahreszeiten“ und wurden dabei Live begleitet von dem Bad Honnefer Orchester Collegium Musicum.

KIGA klein

 

 

 

 

 

 

Gelungener Ausklang bildete das Tanztheatergastspiel für alle Menschen ab 5 Jahren am 29. Juni. Das Familienstück „Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor“ wurde von professionellen Tänzern des FFT Düsseldorf aufgeführt. Das Stück vertanzt den Kinderbuchklassiker und erzählt die Geschichte eines Fuchses, der in die Jahre kommt und sich schlussendlich in seiner eigenen Welt nicht mehr zurechtfindet. Die Profis wurden von den Kindern und Familien nach ihrer Vorstellung umjubelt.

Fuchs klein

 

 

 

 

 

 

Außerdem organisierte der Bundesverband Tanz in Schulen e.V. einen Fachaustausch zum Thema der kulturellen Bildung und im Foyer der Menzenberger Halle wurd die fotografischen und filmischen Projektbegleitungen präsentiert.

 

Rückseite klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veranstaltungsorte in Bad Honnef:

Karte Festival

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rückblick Festival 2013