„Momo und die Stunde“

Mittwoch, 14. März und Freitag, 16. März jeweils um 19:30 Uhr, sowie Samstag, 17. März um 15:30 Uhr

Längst haben die Menschen ihre eigene Lebenszeit nicht mehr in den Händen. Maschinen und Computer regieren die Welt und kaum einer blickt mehr von den flackernden Bildschirmen auf. Momo erlebt ihre Freunde in immer wiederkehrenden Zeitschleifen des Arbeitens und wird selber von den Machthabenden bedroht. Diese versuchen nun auch die letzten  Menschen und deren Herzen zu verpesten. Doch Momo hat in ihr Herz geschaut, weiß woher die Zeit der Menschen kommt und will gemeinsam mit dem Hüter der Zeit und einer heiligen Stundenblume ihre Freunde befreien. Dafür bleibt ihr nur eine Stunde.

Mit:

GGS Löwenburg Verbund, Standort Rommersdorf Klasse 3b

GGS Am Reichenberg Tiger-Klasse

Theodor-Weinz-Grundschule Aegidienberg Klasse 3c und 4a

 

Ein Stück von Anna-Lu Masch

und Mara Dewenter

Musik/ Komposition: Björn Jentsch

Gesang: Emily Masch

Projektion/ Bühnenbild: Lieve Vanderschaeve

Sprecher Momo: Jaydon Morouse

Sprecher Meister Hora: Enno Kalisch

 

Festival „Bad Honnef tanzt“

12.-17. März 2018

Europaforum im ehemaligen Tagungshaus KSI

Selhofer Str. 11, Bad Honnef

 

www.bonnticket.de