„Momo und die Zeitfresser“

Mittwoch, 14. März und Freitag, 16. März jeweils um 18:00 Uhr, sowie Samstag, 17. März um 14:00 Uhr

 

Momo und ihre Freunde leben in einer heilen Welt, in der Kinder spielen, auch Erwachsene das Leben noch ohne digitale Zerstreuung genießen und Zeit für sich und ihre Freunde haben. Doch eines Tages bemerken die Kinder, dass sich in der Welt der Großen etwas verändert: Wie ein grauer Schleier zieht sich eine Kälte über die Stadt und die Gesichter der Menschen. Was raubt ihnen ihre Freude? Bald finden sie sich in einer Welt beherrscht von Zahlen, Arbeit, digitalen Medien und Konsumsucht wieder. Gemeinsam mit Momo versuchen die Kinder, ihre Eltern zu retten, doch die Macht der neuen Welt scheint zu stark zu sein.

Mit:

GGS Löwenburg Verbund, Standort Rhöndorf Klasse 2c

St. Martinus Schule Selhof Klassen 2a und 2b

GGS Am Reichenberg Eisbären-Klasse

Konrad-Adenauer-Hauptschule Bad Honnef Jahrgang 9

 

 

Ein Stück von Anna-Lu Masch

und Mara Dewenter

Musik/ Komposition: Björn Jentsch

Gesang: Emily Masch

Projektion/ Bühnenbild: Lieve Vanderschaeve Sprecher Momo: Jaydon Morouse

Sprecher Meister Hora: Enno Kalisch

 

Festival „Bad Honnef tanzt“

12.-17. März 2018

Europaforum im ehemaligen Tagungshaus KSI

Selhofer Str. 11, Bad Honnef

 

www.bonnticket.de