Open Space Erwachsene

Tanz trifft Musik

Mit Anna-Lu und wechselnden Gastdozenten

Mit Einflüssen aus dem neuen und modernen Tanz, dem Jazz Dance und dem klassischen Ballett werden zeitgenössische Grundtechniken vermittelt. Zum Warm-Up gehört ein Technik- und Fitnesstraining. Kraft, Beweglichkeit, Koordination, Musikalität, Körpergefühl und Haltung werden dabei geschult. Übungen am Boden, im Stand und in der Fortbewegung helfen bei der Strukturierung und Zentrierung des Körpers und seiner Ausrichtung im Raum. Schwünge, Drehungen und Schrittkombinationen führen zu kleinen Choreografien. Verschiedene Bewegungsansätze, Themen und Bilder werden in der zweiten Unterrichtshälfte zu Ausgangspunkten für Tanzimprovisationen allein, im Duett oder in der Gruppe. Die Gruppe steht älteren Jugendlichen und Erwachsenen offen, die  sich mit oder ohne Erfahrung in Bewegung und kreativ erleben wollen. Bisher ist die Gruppe eine Mischung aus Anfängern, erfahrenen LaientänzerInnen und ausgebildeten Tanz-Profis. Der Unterricht ist so konzipiert, dass alle Teilnehmer voneinander profitieren.

Eingeladen sind zusätzlich MusikerInnen aus der Region, die das Experiment Bewegung und Ton wagen wollen. Im zweiten Teil der Einheit wird hier gemeinsam mit TänzerInnen und Instrumentalisten improvisiert, erforscht und kreativ explodiert! Als Performance-Gruppe können die TeilnehmerInnen ihre Ergebnisse, eigene Kreationen mit live Musik und gemeinsame Bewegungsfolgen der Öffentlichkeit präsentieren.

 

DSC_1769 DSC_1780 DSC_3829 DSC_3855 DSC_3856