Company BOYS

Bad Honnef hat eine reine Jungstanzgruppe!

 

Die „Bad Honnef tanzt -Kompanie BOYS“ ist ein Kooperationsprojekt des Stadtjugendring Bad Honnef e.V. mit dem TV Eiche und dem Arp Museum im Bahnhof Rolandseck und wird finanziert durch „Chance tanz“/ „Kultur macht Stark“, ein Programm des Bundesministerium für Bildung und Forschung.

 

Leitung: Anna-Lu Masch/ Tim Gerhards

Assistenz/ Fotos: Nicole Finkbeiner

Musik: Björn Jentsch

 

Aktuell arbeiten die „Boys“ gemeinsam mit den „Girls“ an ihrer neuen Produktion 2015: „Farbulus“

 

Jungs, die tanzen? Ja, die gibt es: In Bad Honnef! Ca. 20 Jungs im Alter von 6-17 Jahren sind die „Bad Honnef tanzt -Kompanie BOYS“. Unter dem Motto „garantiert kein Rosa!“ wurden hier bereits 10 Monate lang getanzt, geschwitzt, ausprobiert, geforscht und präsentiert. Das Projekt ist eine Kooperation des Stadtjugendrings Bad Honnef e.V., dem Turnverein Eiche Bad Honnef und dem Arp Museum im Bahnhof Rolandseck in Remagen. „Im Vordergrund stehen die Entwicklung tanztechnischer Fähigkeiten und die Heranführung an improvisatorische und kompositorische Mittel“, sagt die künstlerische Leiterin und Trainerin Anna-Lu Masch. „Gemeinsam haben wir das Arp Museum besucht, die ausgestellte Kunst und den Raum Museum genauer unter die Lupe genommen“, erläutert der Tänzer Tim Gerhards. Ziel der Arbeit an dem ersten Stück war die öffentliche Auführung im Museum. Das Thema entschieden die Jungs selber. „Uns war es wichtig ein geschlechtsspezifisches Angebot für Jungs zu schaffen. Ihnen gerade in der Mädchendomäne Tanz ein Zuhause geben zu können freut uns sehr“, meint Andreas Roschlau, Vorsitzender des Stadtjugendring Bad Honnefs. Die integrative Gruppe arbeitet unter dem Motto „Jeder darf mitmachen außer Mädchen“.

 

Zur erste Produktion: „MovingRoad“

 

Fotos aus dem Unterricht
Fotos aus dem Unterricht